Beitragsseiten

 

 24.Tag: Malmö - Trelleborg

 Datum  km  Σ Km  Hm  Σ Hm  Übernachtung
 12.08.2019  48 + 6  1.957  250  10.522  Auf der Fähre

 

An dem Morgen standen wir nach den wenigen hundert Metern ziemlich schnell unter der Öresundsundbrücke.

Die Öresundbrücke wurde im Jahr 2000 fertiggestellt. Wenn man die Abschnitte der Hochbrücke (7845 m), der westlichen Rampenbrücke (3014 m) und der östlichen Rampenbrücke (3739 m) zusammenrechnete, dann kam man auf eine beachtliche Gesamtlänge von 14598 m. Die aus Stahlbeton bestehenden Pylone sind 206 m hoch und die lichte Höhe der Fahrbahn beträgt an der höchsten Stelle 55 m. Die eine Milliarde teure Brücke wurde in nur 40 Monaten gebaut, nur drei Jahre für so ein gewaltiges Teil.

Auf unseren letzten gut 40 km hatten wir noch einen Stopp in Höllviken am Wikinger Museum und im Ort eine kleine Pause, danach folgte nur noch der Streckenabschnitt über den kleinen Ort Skegrie bis ins nordwestliche Trelleborg hinein. Den Nachmittag verbrachten wir in Trelleborg in der Innenstadt, aßen eine Kleinigkeit, tauschten unsere letzten schwedischen Kronen in Euro um und erkundeten schon mal den Weg zum Fährterminal.

Am Abend warteten wir dann am Fährterminal mit zwei anderen niederländischen Radlern und den vielen anderen PKW-Fahrern auf die Ankunft der Fähre. Um kurz nach 22:00 Uhr legte die Fähre dann pünktlich ab.Für die Nacht hatte ich mir meinen Schlafsack mitgenommen, so war es angenehmer die Nacht in dem Sessel zu verbringen.

 

50.5 km, 19:46:04