Beitragsseiten

 

 07.Tag: Ehingen - Ulm

 Datum km  Σ Km  Hm  Σ Hm  Übernachtung
 01.08.2020 37 486  130 3.100  keine

 

Man sagte ja allgemein immer, dass die Zeit schneller vergeht wenn man älter wird. Ja, die Woche war schon fast wieder um. Mit nur 37 km war unsere letzte Tagesetappe, die wir bis um die Mittagszeit geschafft haben wollten relativ kurz. Höhenmeter waren kaum zu bewältigen, da sprach nichts dagegen, zum Frühstück mit ein Glas Sekt/Orangensaft auf unsere Tour anzustoßen. Unterwegs wurden auf den letzten Kilometern keine Fotos mehr gemacht, wir radelten zügig bis ins Zentrum von Ulm. für die Autofahrer standen ja am Nachmittag auch noch rund 500 km Autofahrt auf dem Programm. Uli wollte in Ulm an dem Nachmittag noch einen Freund besuchen und ich musste erst einmal zum Bahnhof radeln, um meine Zugverbindung zu klären. Irgendwie funktionierte die DB-Navigator App nicht. Gab ich als Start und Ziel Ulm und Dorsten ein fehlte der ICE von Ulm nach Stuttgart, obwohl er auf meinem Ticket mit Platzreservierung ausgewiesen war. Im DB Reisezentrum klärte sich dann, dass der ICE auf der Teilstrecke nach Stuttgart ganz normal ohne Verspätung fuhr, warum in der App nicht angezeigt lies sich vor Ort nicht klären.  

Um die Zeit bis 15:47 Uhr zu überbrücken radelte ich noch einmal ins Fischerviertel, aß dort eine Kleinigkeit und kurz danach ging es mit dem Zug dann Heim. In Stuttgart und Essen hatte ich je eine halbe Stunde Umsteigezeit, um 22:00 Uhr war ich nach einer ruhigen Fahrt im 1.Klasse Abteil wieder in Dorsten. Hubert und Inge, sowie Georg und Martin hatten sich zwischendurch auch gemeldet, sie waren ohne lange Staus am frühen Abend wieder in ihren Heimatorten angekommen.


 

36.1 km, 03:12:20