37. Tag: Rückflug über Madrid nach Düsseldorf

 Datum  km  Σ Km  Hm  Σ Hm  Übernachtung
 02.10.2016  0  2.858  0  23.175  zu Hause

 

Das  Taxi stand 10 Minuten vor der vereinbarten Zeit vor der Pension Baldala, ich stand dort bereits fertig, insofern war das kein Problem. Meine Radtaschen hatte ich in einen üblicherweise für Gartenlaub zu nutzenden großen Sack verpackt. Der Platz reichte für alle Radtaschen mit Ausnahme der Lenkertasche und einer hinteren Radtasche, diese waren mein Handgepäck. So hatte ich es ausgeklügelt, mit 8 kg Handgepäck und einem Gepäckstück von max. 23 kg keinen Aufpreis zahlen zu müssen.

Vor der Taxifahrt war ich noch kurz unten im Bereich der Kathedrale gewesen, hatte zwei letzte Fotos gemacht, gefrühstückt und innerlich Abschied benommen. Dreimal war ich bereits in Santiago de Compostela gewesen, würde ich diesen Ort je wiedersehen?

Die Taxifahrt dauert nur gut 15 Minuten. Das Gepäck konnte ich direkt aufgeben, es war alles perfekt. Über Madrid flog ich zur Mittagszeit nach Düsseldorf, als ideale Ankunftszeit war ca. 18:30 Uhr vorgesehen. Ein wenig Nervosität kam noch auf, als die Iberia in Santiago eine verzögerte Startzeit von 20 Minuten durchgab. In Madrid hatte ich ohnehin nur eine Stunde Umsteigezeit, konnte das gut gehen?

Später stellt sich heraus, dass das alles kein Problem war, die Flugzeit war insgesamt relativ ungenau angegeben und in Madrid benötigte ich vom Ankunftsterminal bis zum Abflugterminal maximal 15 Minuten. Pünktlich erreichte ich Düsseldorf, ich war nach der langen Reise nach noch 30 Minuten Autofahrt wieder zu Hause.